Abgefragt

Wann hast du dein erstes Instrument bekommen? Welche Musik lief im Elternhaus? Was war deine erste selbst gekaufte Scheibe? Was dein erstes Live-Konzert? ‒ Solche und ähnliche Fragen stellt man einem Musiker, dessen Biografie man schreiben möchte.

Solche und ähnliche Fragen hat auch mein Ehemann Uwe Cremer (aka Level Pi) beantwortet, als er kürzlich von einem Journalisten des Kölner StadtAnzeigers interviewt wurde. Uwes Antworten kannst du in der Rubrik „Abgefragt“ nachlesen. In dem dazugehörigen Artikel „Den Krautrock fest im Herzen“ erfährst du Weiteres über Uwe und seine geniale Musik.

Und was die längst fällige Level Pi Biografie anbelangt. Da müsst ihr euch leider etwas gedulden, denn ich hatte bisher noch keine Zeit, mich an das Mammutwerk zu setzen. Das Warten bis zur Veröffentlichung könnt ihr euch aber gerne mit Uwes Musik versüßen, mit seinen CDs „Entrance“, „Electronic Sheep“ und „Dunkelstunde“.

Herzlichst, eure Claudia Cremer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Aus meinem Leben, Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Abgefragt

  1. Uwe Cremer sagt:

    Das nenne ich mal einen Blog ;)

  2. Christine Hayashi sagt:

    Einfach super, was bei euch alles passiert. Die Artikel über Uwe und Level Pi und das Foto von Uwe im Kölner Stadt-Anzeiger find ich einfach klasse. Habe mir sofort wieder mal meine beiden CDs von Level Pi (Deunkelstunde und Electronic Sheep) augelegt. Ich wünsche Euch weiterhin so viel Erfolg und Spaß.

    • Claudia Cremer sagt:

      Ja, der Artikel über Uwe im KStA ist wirklich gelungen. Seit seinem Erscheinen laufen wir (der berühmte Musiker und seine Frau) natürlich mit stolzgeschwellter Brust durch Köln ;-) !

      Ansonsten arbeiten wir weiterhin im Stillen und Geheimen an unseren Projekten (Uwe – Musik, ich – Schreiben).

      Ich hoffe sehr, dass du bei deinem Projekt am Ball bleibst. Das ist nämlich was ganz Besonderes.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>